facebook
MARCO MASSI, HEAD OF R&D

Was steckt unter der neunen motorhaube?

Als Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung bin ich seit mehr als 10 Jahren an Bord. GPS-Buddy ist ein echtes Technologieunternehmen, das seit zwei Jahrzehnten in den Bereichen Telematik und Internet der Dinge (IoT) Pionierarbeit leistet. Wir entwickeln alles von der Hardware über die Firmware bis zur Software selbst. Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung, die von CTO Hugo Lossie und mir geleitet wird, bildet den Kern des Unternehmens mit Teams in den Niederlanden, Italien und Usbekistan. Das vergangene Jahr hat viele Veränderungen mit sich gebracht, und wir tun das, was wir am besten können: Wir nutzen Technologie, um Fahrzeuge und Objekte mit Menschen und Organisationen zu verbinden. 

Marco Massi, Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung - Oktober 2022

WAS IST ZU ERWARTEN?

Mit dem Wissen, das wir in 20 Jahren angesammelt haben, haben wir beschlossen, unser gesamtes System neu zu gestalten. Unser Blick auf den Markt hat sich verändert, und wir wollen die neuesten Technologien unserer strategischen Partner voll ausschöpfen. Da wir die Entwicklung und Integration von Hardware, Firma und Software selbst durchführen, haben wir ein unvergleichliches Ökosystem aufgebaut, das auf die Prozesse des Kunden zugeschnitten ist. Wir überwachen mehr Daten von den Einheiten im Feld, erweitern die Vielfalt der prädiktiven Warnmeldungen, machen die Planung noch effizienter und vereinfachen die Kommunikation. UND wir bieten unseren Kunden jetzt auch die Möglichkeit, Funktionen und Dienste ohne das Eingreifen von GPS-Buddy hinzuzufügen. Vergleichen Sie dies mit dem Online-Kauf von zusätzlicher Batteriekapazität, wie sie beispielsweise von Tesla angeboten wird. Everything as a Service wird der Maßstab für unser künftiges Wachstum und das unserer Kunden sein. Im Mittelpunkt steht dabei der Geschäftsprozess des Kunden.

NEU XT4

Wir werden einige Geräte aus unserem Portfolio entfernen und alle Funktionen und mehr in die neue XT4 integrieren. Dies wird unser Mutterschiff sein, das alle erforderlichen Daten generiert, die in verschiedenen Geschäftsprozessen unserer Kunden verwendet werden. Es verfügt über ein beeindruckendes 4G-Modem, BT-Beacon-Technologie, NFC, GPRS und die neueste RF-Gateway-Technologie. Die Pro-Version enthält die neueste L5-Antennentechnologie, die den Einsatz des Geräts in lebenskritischen Anwendungen ermöglicht. Die XT4 ist extrem schnell beim Senden und Empfangen von Daten. Wenn ein Planer im Büro ein Fahrzeug auswählt, wird die Kommunikation mit dieser Einheit intensiviert, um eine Echtzeitverfolgung anzuzeigen. Dies wird den Nutzern eine völlig neue Erfahrung bei der Verfolgung ihrer Flotte oder Ausrüstung ermöglichen.

Wir werden auch in der Lage sein, nach der Installation echte modulare Upgrades anzubieten. Unser F&E-Team hat zum Beispiel eine Lösung gefunden, um Tacho und CANbus auf dem Chip unseres neuen XT4-Geräts zu integrieren. Diese können somit nach der Installation aus der Ferne aktualisiert werden. Auf diese Weise werden enorme Zeit- und Kosteneinsparungen bei der Wartung erzielt.

ANLAGENVERWALTUNG MIT RFID-TECHNOLOGIE

Eine weitere Entscheidung, die wir getroffen haben, war die Verwendung der neuesten RFID-Technologie anstelle von Bluetooth für die Ortung und Überwachung von Objekten ohne Stromzufuhr. Obwohl letzteres für die Verfolgung von großen und kleinen Geräten weit verbreitet ist, sind wir der Meinung, dass die Funkfrequenz für die Prozesse unserer Kunden besser geeignet ist. Der Kompromiss ist einfach: Wenn man sich für eine Technologie entscheidet, die schnell größere Datenmengen überträgt, wie z. B. Bluetooth, aber anfällig für Störungen ist und eine begrenzte Reichweite hat, dann trägt sie nicht zum Prozess des Kunden bei. Die Verfolgung von Objekten mit Niederfrequenztechnologie, wie z. B. RFID, verfügt über eine ausreichende Bandbreite für die gesendete Datenmenge, ist weniger störanfällig und hat eine viel größere Reichweite. Damit bietet es den Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit und Komfort.

Diese neue Möglichkeit, große und kleine Geräte zu verfolgen, bietet enorme Verbesserungen in Bezug auf die Transparenz und die Einsatzfähigkeit von Anlagen. Es vereinfacht die Planung, Wartung und Rechnungsstellung für unsere Kunden.

NEU GESTALTETE PLATTFORM: STUDIO NXT

Alle Daten der Geräte werden in Studio NxT zusammengeführt. Die brandneue webbasierte Plattform ist das Herzstück unserer Arbeit. Darin geben wir dem Nutzer die Kontrolle darüber, wie er mit den gesammelten Daten umgeht. Der Ausgangspunkt in unserem alten System war immer das Fahrzeug, aber das reicht nicht mehr aus. Heute gibt es viele Varianten von Fahrzeugen, Groß- und Kleingeräten. Autos, Kleintransporter, Lastwagen, Maschinen, Anhänger, Container und Gebäude haben alle unterschiedliche Eigenschaften und unterschiedliche Anforderungen. Wir haben also in der neuen Plattform die Möglichkeit geschaffen, die verschiedenen Logistikströme zu integrieren. Und es wird noch besser, denn die Nutzer können ihre eigenen Kategorien hinzufügen, um ihre Vermögenswerte optimal zu verwalten.

Außerdem wurden Funktionen wie Benutzerverwaltung, Fahrerverlauf, Gruppen und Standorte neu gestaltet. Wir haben Projekte hinzugefügt, so dass Sie Assets mit einem Projekt und einem Standort (Geofence) verknüpfen und eine automatisierte Datei erstellen können, die für Berichte oder die Rechnungsstellung an Kunden verwendet werden kann. Und ich könnte immer so weitermachen. In der nächsten Zeit werden wir die verschiedenen Wahlmöglichkeiten im Detail erläutern.