All Posts By

carola

GPS-Buddy Basic

GPS-Buddy erweitert sein Portfolio um Fahrzeugortungssystem Basic

By | Produkte | No Comments

GPS-Buddy präsentiert sein neues Fahrzeugortungssystem beim Transport Compleet in Gorinchem. Dieses Low-end-Fahrzeugortungssystem ist schnell, benutzerfreundlich und lässt außerhalb des Blickfeldes und in jedem Fahrzeug installieren. Aufgrund der kompakten Größe von 7,6 cm x 4,2 cm eignet sich das System zudem perfekt für Motorräder. Trotz dieser bescheidenen Maße bietet der GPS-Buddy Basic alle notwendigen Funktionen für eine schnelle und effiziente Real time-Ortung eines Fahrzeuges. Flottenmanager, die neben Fahrzeugen auch andere Transportmittel nutzen, bekommen mit dem GPS-Buddy Basic die Möglichkeit, die Daten dieser Transportmittel in einem Verwaltungsprogramm zu registrieren und zu managen.

Desmond van Kooten, Salesdirector bei GPS-Buddy erklärt: „Wir verfügen über ein breites Portfolio mit Lösungen zur Ortung von Material und Fahrzeugen. Der, auch in diesem Jahr eingeführte, OBD-Connector ist die einfachste Ortungsmöglichkeit. Das GPS-Buddy XL-System bietet den Kunden die Möglichkeit, die Fahrtadministration gemäß Wunsch und Bedürfnis des Kunden mit spezifischen Lösungen zu ergänzen. Der GPS-Buddy Basic bietet als Low-end-Einbausystem im Vergleich zum VOBD-Connectoren eine langfristigere Lösungen. Obendrein bietet der Basic auch eine vollwertige Lösung für Motorräder. So wollen wir Mobilitäts- und Flottenmanagern die Möglichkeit einräumen, diverse Transportmittel mit einem Programm zu überwachen und verhalten.“

Die Realtime-Fahrtinformationen können über das GPS-Buddy Webportal, die Studio-Software und die GPS-BuddyAapps eingesehen werden.

AT-L

GPS-Buddy bringt magnetische Asset Tracking Systeme auf den Markt

By | Unkategorisiert | No Comments

GPS-Buddy bringt magnetische Asset Tracking Systeme auf den Markt. Der GPS-Buddy AT-L und der GPS-Buddy AT-S bieten eine kosteneffiziente Lösung für die stromfreie Lokalisierung von Unternehmenseigentum. Besonders zur Lokalisierung von Material wie Containern oder Gerüsten sind Asset Tracker die Lösung. Da der AT-S und der AT-L mit starken Magneten versehen und die Gehäuse (spritz)wasserdicht sind, lassen sich diese problemlos an verschiedenartigem Betriebseigentum montieren. Der Standort kann vom Inhaber über die App oder ein Internetportal abgerufen werden.

Der AT-L und der AT-S nutzen sowohl das GPRS- als auch das GSM-Netzwerk. Hierdurch sind jederzeit genaue Standortinformationen verfügbar. Obendrein sind beide Systeme batteriebetrieben und bieten somit eine robuste Lösung. Der AT-S ist spritzwasserdicht und eignet sich besonders für Projekte mit kurzer Laufzeit. Der AT-L ist wasserdicht und wird mit einem Akku betrieben. Hierdurch eignet sich das Modell auch für Projekte mit langer Laufzeit.

Für die Nutzer einer GPS-Buddy Flottenmanagementlösung werden innerhalb derselben Verwaltungsumgebung sowohl die Information über die Fahrzeuge als auch über die übrigen Betriebseigentümer einsichtlich. Das heißt, dass Kunden noch schneller und besser informiert werden können.

Die Asset Tracker sind ab sofort lieferbar.

Planner app DE

GPS-Buddy stellt die neue Planer-App vor

By | Unkategorisiert | No Comments

GPS-Buddy, der Trendsetter im Bereich Flotten- und Asset-Management, führt die komplett aktualisierte Planer-App ein. Mit dieser aktualisierten App erhalten Planer, Verwaltungspersonal und Flottenmanager schnell und bequem ein Gesamtbild der auf Fahrer und Fahrzeug bezogenen Informationen. Mit der neuen Planer-App ist es unter anderem möglich, den Echtzeit-Status der geplanten Einsätze pro Fahrzeug oder für alle Fahrzeuge anzuzeigen. Sie können auch per Fahrzeug anzeigen, zu welcher Zeit in Prozent das Fahrzeug rechtzeitig oder verspätet ankam. Es ist auch möglich, neben der eigentlichen Route Verkehrsinformationen anzuzeigen. Nutzer der Planer-App haben hiermit Zugriff auf äußerst detaillierte Informationen für jedes einzelne Fahrzeug. Dadurch können sie ihren Kunden ausreichende Informationen liefern, selbst wenn sie nicht im Büro sind.

Die Planer-App ist besonders gut für Mitarbeiter geeignet, die oft auf der Straße unterwegs sind, aber dennoch auf die neuesten Statusinformationen zugreifen müssen. Darüber hinaus bietet die App auch zahlreiche Optionen, um eine Reihe von umfangreichen Informationen zu filtern, indem sie beispielsweise Gruppen nutzt. Wenn ein Unternehmen bereits die Fahrer-App verwendet, kann der Planer oder Verwaltungsangestellte auch den Prozentsatz der abgeschlossenen Aufgaben in der Planer-App anzeigen. Diese Optionen, kombiniert mit dem aktualisierten Erscheinungsbild, stellen sicher, dass Mitarbeiter mit der Planer-App produktiver sind, die Anzahl der Telefonanrufe abnimmt und die Kundenzufriedenheit zunimmt.

Die neue Planer-App wird auf Android ausgeführt und ist ab Ende März im Google Play Store erhältlich.

GPS-Buddy stellt ein neues Low-End-Fahrzeug-Ortungssystem vor

By | Unkategorisiert | No Comments

GPS-Buddy, der Trendsetter im Bereich des Flotten- und Asset-Managements, stellt sein neues Fahrzeug-Ortungssystem auf der Transport Complete Messe in Hardenberg, Niederlande vor. Dieses Low-End-System basiert auf einer OBD II Schnittstelle und kann in jedem Fahrzeug schnell und einfach installiert werden. Mit den Maßen 6,7 cm x 5 cm ist das System auch sehr handlich. Die kleinere Größe, kombiniert mit einfacher Installation, stellt sicher, dass dieses System für Unternehmen mit einer sich schnell ändernden Flotte perfekt geeignet ist. Das OBD-System bietet auch für die Ortung beliebiger, zufälliger Fahrten, wie zum Beispiel Testfahrten, eine echte Lösung.

Desmond van Kooten, GBP-Buddy Vertriebsleiter, erklärt: “Der Mobilitätsmarkt ändert sich. Mit großer Knappheit an Fahrern und dem Druck im gegenwärtigen Straßennetz, wird der Transportsektor in zunehmendem Maße erfinderisch. Um ‚leere‘ Fahrten möglichst zu vermeiden und Kapazitätsmängel zu kompensieren, kann eine Fahrt oder Fracht auch an Dritte ausgelagert werden. Mit einer OBD II Schnittstelle kann diese Fahrt oder Fracht dennoch schnell geortet werden. Außerdem kann das System auch einfach implementiert werden, wenn Leasing-Autos oder Ersatztransporte genutzt werden.”

Die Fahrinformationen in Echtzeit sind auf dem GPS-Buddy Webportal, in der Studioumgebung und den GPS-Buddy Apps sichtbar.